30 Jahre Erfahrung
Kostenfreie Retoure (D)
Nächster Versand in
:
:
 ¹

Tauchen

Tauchen als Beruf oder als Hobby

Geburtsstunde vom Tauchen

Historische archäologische Fundstücke belegen, das die Zivilisation seit an beginn tief mit dem nassen Element Wasser verbunden ist. Seit Urzeiten bieten Gewässer jeglicher Art Transportwege sowie Nahrungsgrundlage der Menschheit. Die Erkundung von Wasseroberflächen den Flüssen, Seen sowie Meere ist auf 6000 Jahren zurückzuführen. Zirka 4500 v. Chr. Erfolgte das abernten von Korallen, Perlen und Schwämmen. Aufzeichnungen in der Antike sprechen sogar dafür, dass Taucher gegen feindliche Schiffe eingesetzt wurden. Ab Ende 18. Jahrhunderts kamen Tauchhelm zu Einsatz, um Nachforschungen am Grund der Wasserquellen zu betreiben. In der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts gesellten sich Tauchschwimmgeräte hinzu.

Erfinder & Forscher

Das modern praktizierten Sporttauchen wie wir es heutzutage kennen, wagte die ersten Schritte so um 1950er/1960 Jahren. Berühmtheit erlangte es durch den aus Wien geborenen Meeresforscher wie Zoologen Hans Hass. Der in der Dokumentarfilmszene global bekannte französische Pionier Jacques-Yves Cousteau entwickelte ebenfalls praxistaugliche Tauchapparaturen. Mehr und mehr wechselte der Tauchsport von Apnoetauchen, die ohne Hilfsmittel ihre Luft anhalten zu Tauchausrüstungen. Zeitgleich sind erstmals Tauchvereine gegründet worden.

Alternatives Spektrum beim Tauchen

Die Palette, um die Schwerelosigkeit via Wasser zu genießen, reicht weit hinaus von der ursprünglichen Apnoe-Form. Tauchgängen können mit Verwendung von technischen Geräten gemacht werden. Beim Sporttauchen stehen bis zu sechs verschiedene Optionen wie Eis-, Höhlen- oder Wracktauchen zur Auswahl. Daneben unterscheidet man beim Tauchen zwischen Denkmal & Umweltschutz, Kurs für Behinderte Menschen, Kindern ab dem acht Lebensjahren und zu pädagogischen Zwecken.

Fähigkeiten von Taucher Ausrüstung

Um sich an die speziellen Gegebenheiten unter Wasser anpassen zu können, besteht die Ausrüstung für das Tauchen aus mehreren Komponenten. Das typisch Taucher Inventar besteht aus Sehhilfsmittel, Atemluftversorgung, Tarierung, Temperatur- und Verletzungsschutz wie der Orientierung. Die Modelle einer Taucher Ausrüstung können beim Umfang variieren. Je nach zu nutzenden Geräte, den Verwendungszweck sowie Umweltbedingungen.

Taucher Ausrüstung im Detail

Bei einem Schnorchel Set sind im Wesentlichen die Schwimmbrille, ein paar Flossen und der Schnorchel vorhanden. Zum Taucher Inventar zählen auch Atemregler, Druckluftflaschen, Neoprenanzug und/oder Beleuchtungssysteme. Weitere charakteristische Merkmale von Taucherausstattung sind der Kompass, ein Messer, Seil und Harpune.

Richtige Utensilien vom Tauchen Shop

Die folgenden ausschlaggebenden Aspekte können vor Enttäuschungen und Fehlinvestitionen bewahren. Vor jeglichen Kauf ist es anzuraten Erfahrungsberichte oder Testvergleichsseiten zu durchforsten. Zusätzlich kann eine fachmännische vor Ort Beratung eingeholt werden. Vom Kauf im privaten Bereich sollte von vorher ein Abstand genommen werden. Die richtige Anlaufstelle und Ansprechpartner sind in diesem Fall eindeutig der Tauchen Shop.
Seite ausdrucken
Zuletzt angesehen

Immer die besten Angebote per E-Mail

Jetzt kostenlos anmelden und 5€ Gutschein sichern!
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und mit „senden“ akzeptiert.
Jetzt zu Weihnachten
Verlängertes Umtauschrecht4 bis zum 08.01.2019!Zum Geschenkeshop »