30 Jahre Erfahrung
Kostenfreie Retoure (D)
Nächster Versand in
:
:
 ¹

Ersatz-Displayschützer für Tauchcomputer

Artikel FILTERN

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Schließen

von bis
 
1 von 2
1 von 2
Zuletzt angesehen

Displayschützer Tauchcomputer

Ersatz-Displayschützer für Tauchcomputer: Solide Displayschützer und einen wirksamen Gehäuseschutz für Tauchcomputer aller Art liefert Ihnen der Divestore Tauchshop stets passend.

So schützen Sie Ihr Tauchcomputer Display

Mit einer speziellen Kappe oder Folie schützen Sie Ihr Tauchcomputer Display wirksam gegen Kratzer, Verschmutzungen und Stöße. Dazu wird der transparente Schutz einfach auf das Gerät gesetzt, geschoben oder geklebt. Anders als bei Kameradisplays, kann beim Tauchen natürlich kein Displayschutz aus Glas verwendet werden. Auch Abdeckungen oder Klapphüllen wären überhaupt nicht sinnvoll, da der Taucher den Bildschirm jederzeit im Blick haben muss.

Displayschützer für Tauchcomputer sind aus hochwertigem Kunststoff gefertigt. Polycarbonat eignet sich dafür besonders, denn es ist flexibel formbar, sehr widerstandsfähiger und weitaus transparenter als andere Kunststoffe. Es kann quasi Glas ersetzen und dabei in jede beliebige Form gegossen werden. Für die Herstellung von Bildschirmschützern ist dieses Material ideal, denn so können die Hersteller Schutzkappen formen, die exakt auf einzelne Computermodelle oder ganze Serien abgestimmt sind. Als Befestigung dienen entweder vorgefertigte Aussparungen, kleine Klipphaken oder Gummiringe. Bei den Schutzfolien sorgt ein moderner Kleber dafür, dass die Folie unter Wasser hält, aber auch problemlos entfernt bzw. ausgewechselt werden kann.

Display mit Gehäuseschutz gibt Tauchern mehr Sicherheit

Unter Wasser kann jederzeit auch etwas passieren, daher haben Taucher stets wichtige Tauchdaten im Blick. Ein gut lesbares Computer Display mit Gehäuseschutz gibt Tauchern mehr Sicherheit, besonders wenn sie in felsigen Gebieten, in Höhlen oder in Wracks tauchen. Da reicht schon eine unkontrollierte Bewegung, um das empfindliche LCD Display des Tauchcomputers zu beschädigen. Risse, Sprünge, Kratzer oder ein Blackout wären hier nicht nur ärgerlich, sondern fatal, denn dann können die verstrichene Tauchzeit oder der Füllstand der Tauchflasche nicht mehr abgelesen werden. Günstige Kunststoff Displayschützer verhindern das. Es gibt sie genau passend für die einzelnen Computermodelle.

Zugegeben, Flüssigkeitskristalle sind empfindlich, haben sich aber bei Computerdisplays bewährt. Die Kristalle liefern absolut flimmerfreie Bilder und geben keinerlei elektromagnetische Strahlung ab, die andere Geräte stören könnte. Aus diesem Grund werden die Lyquid Cristals seit den 70-er Jahren für Anzeigen aller Art genutzt, auch für Tauchcomputer Displays. Mithilfe eines Display Protectors wird deren Oberfläche vor äußeren Einflüssen geschützt. Im Unterschied zum LC Display, kann der Plastik Gehäuseschutz mit (fast) allem abgewischt bzw. gereinigt werden.